Herzlich Willkommen!

Wir freuen uns über Ihr Interesse am Bürgersozialfonds Müllheim e.V.  (BSF), den wir auf diesen Seiten gerne vorstellen.


Alte Aufnahme vom Brunnen vorm "Alten Spital"
Alte Aufnahme vom Brunnen vorm "Alten Spital"

Die Idee

 Der Verein "Bürgersozialfonds" macht es sich zur Aufgabe, bedürftige Menschen, die in Müllheim leben und durch das soziale Raster fallen, schnell und unbürokratisch finanziell zu unterstützen. Die Idee geht zurück bis ins 19. Jahrundert und wurde durch den BSF wieder neu belebt...



Aus den Anfängen 2004 mit wenigen Mitstreitern ist ein Team entstanden, das sich den wachsenden Aufgaben gemeinsam stellt.

Alle sind ehrenamtlich aktiv und engagieren sich in ihrer Freizeit im BSF bei Aktionen und Events, um auf den BSF aufmerksam zu machen und Spenden zu akquirieren.

 

In Abstimmung mit den örtlichen Wohlfahrtsverbänden übernimmt der BSF Aufgaben, für die keine Mittel und Fördertöpfe vorgesehen sind.

Dazu zählen ausschliesslich Geldleistungen aus dem Spendenaufkommen des BSF.

 


Aktuell

BENEFIZKONZERT

am Freitag, 25.10.2019, 20 h, Martinskirche/Müllheim

mit dem gemischten Chor der Müllheimer Sängervereinigung, dem 2. Orchester der Harmonikfreunde und den "munteren Hallodris" und ihren Mundharmonikas zugunsten der Spendenkasse des BSF.

Die Bewirtung erfolgt durch den BSF.

Im Eintrittspreis von 7 Euro ist ein Glas Winzersekt enthalten.

Der Erlös kommt der Spendenkasse des BSF zugute.



Auch beim diesjährigen Weihnachtsmarkt am Lindle in Müllheim am Samstag, den 30. November 2019, wird der BSF wieder mit einem eigenen Verkaufsstand für Gulasch- und Kartoffelsuppe teilnehmen!

Die Erlös kommt der Spendenkasse für bedürftige Mitbürger zugute.



Rückschau 2019


Kunstfahrten 2019 zur Picasso-Ausstellung in der Fondation Beyeler. Zur Rückschau


Die vom Bürgersozialfonds veranstaltete Oldtimer-Ausfahrt im Juli 2019 war ein besonderes Highlight, wie schon die Impressionen der schönen Fahrzeuge an diesem Tag zeigen.

(Mehr dazu hier.)


Michael Oertel & Band in Müllheim zur Rückschau vom 6. September 2019.

Und hier der aktuelle BZ-Bericht zum Konzert